Hilfen

Wenn Sie Fragen haben oder Begleitung durch uns wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Koordinatorinnen Frau Dr. med. Silvia Link oder Frau Andrea von Schmude auf.

Kontakt zu unseren Koordinatorinnen

Frau Dr. Silvia Link                Frau Andrea von Schmude

Unsere Koordinatorinnen besucht Sie gerne zu Hause zu einem Vorgespräch, um die Kranke oder den Kranken, die Angehörigen und vor allem die Wünsche und Vorstellungen für eine Unterstützung kennen zu lernen.

Auf dem Boden dieser Informationen vermitteln sie Ihnen eine ehrenamtliche Hospizhelferin oder einen Helfer, der den Kranken im Regelfall einmal pro Woche für ca. 2 Stunden besucht.

Unsere Ehrenamtlichen setzen sich dann an ein Bett oder neben einen Rollstuhl, fahren oder gehen mit den Kranken spazieren, sprechen mit ihnen, lesen ihnen vor, hören mit ihnen Musik oder schauen Fernsehen oder... sie tun vor allem das, was der Kranke sich wünscht. Auch das Gespräch mit den Angehörigen ist uns wichtig.

Außerdem beraten Sie unsere Koordinatorinnen gerne zu folgenden Fragen:

  • Sicherstellung der häuslichen Versorgung eines Schwerkranken oder Sterbenden
  • Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
  • Patientenvorsorge

Für Menschen, die einen lieben Angehörigen verloren haben, bieten wir ein Trauercafé an.
Mehr Informationen zum Trauercafé finden Sie auf der Seite Trauerbegleitung.