Hilfen

Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung oder Begleitung brauchen, nehmen Sie bitte Kontakt mit den Koordinatorinnen des Beueler Hospizvereins

Dr. med. Silvia Link,
Andrea von Schmude
oder Silvia Buchner auf.
 
Kontakt zu den Koordinatorinnen

Frau Dr. Silvia Link               Frau Andrea von Schmude

Die Koordinatorinnen besuchen Sie gerne zu Hause zu einem Vorgespräch, um die Kranke oder den Kranken, die Angehörigen und vor allem die Wünsche und Vorstellungen für eine Unterstützung kennen zu lernen.

Mithilfe dieser Informationen vermitteln sie Ihnen eine ehrenamtliche Hospizbegleiterin oder einen Begleiter, der den Kranken im Regelfall einmal pro Woche besucht.

Ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und Begleiter setzen sich an ein Krankenbett oder neben einen Rollstuhl, fahren oder gehen mit den Kranken spazieren, sprechen und hören zu, lesen vor, hören gemeinsam Musik etc. Sie tun vor allem das, was der Kranke sich wünscht. Die Entlastung von Angehörigen ist genauso wichtig.

Unsere Angebote sind kostenfrei.

  • Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden in ihrer vertrauten Umgebung zu Hause und in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe
  • Trauerbegleitung
  • Seniorenbegleitung
  • Beratung und Begleitung von Angehörigen
  • Palliative Care Beratung
  • Vermittlung von weiteren Unterstützungsangeboten im Netzwerk
  • Informationen zur Patientenvorsorge
  • Vorbereitungskurse für Hospizbegleiterinnen und Begleiter
  • Vorstellung der Hospizarbeit in Vereinen und Gruppen
  • Letzte Hilfe Kurse
  • öffentliche Vorträge

Für Menschen, die einen lieben Angehörigen verloren haben, bieten wir ein Trauercafé an.

Mehr Informationen zum Trauercafé finden Sie auf der Seite Trauerbegleitung.